Neubau Deutsche Botschaft Khartum, Sudan

OBERMEYER Planen und Beraten GmbH, Khartum - Sudan, 2016 – 2017

Neubau des deutsch-französischen Botschaftsgebäudes

Projektbeschreibung

Das Baufeld befindet sich in Khartum im Bezirk al-Chartum Bahri und liegt zwischen dem nördlichen Ufer des Blauen Nils und der Kassala-Straße. Das Baugrundstück hat eine Größe von rd. 6.000 m². Das geplante Botschaftsgebäude hat eine Grundfläche von rd. 50 m x 25 m und hat drei Obergeschosse und ein Untergeschoss. Tropische Baugrundverhältnisse, starker Wasserandrang und die Setzungen des Neubaus waren besondere Herausforderungen.

Fakten

  • Mehrere Dekameter mächtige Schwemmlandböden
  • Erdbebengebiet mit Spitzenbeschleunigungen bis 0,4 m/s²
  • Leicht erodierbare Böden in einem Überschwemmungsgebiet

Unsere Leistungen

  • Planung und Organisation der Erkundungsarbeiten
  • Überwachung der Erkundungsbohrungen vor Ort
  • Koordination des ortsansässigen Labors
  • Geotechnischer Bericht und Beratungsleistungen