Aschedeponie Westfeld

Base Technologies GmbH, Wackersdorf, 2010 – 2019

Deponie aus Aschen des Braunkohletagebaus

Projektbeschreibung

Die Aschedeponie Westfeld ist zu rekultivieren und in einen aus umwelttechnischer Sicht bedenkenlosen Zustand zu überführen. Aus Mangel an genehmigungsfähigem Deponiegut verbleibt im Deponiebereich ein in offener Wasserhaltung zu bewirtschaftender Tiefpunkt. Neben der Erkundung der geologischen und hydrogeologischen Situation ist die Standsicherheit der anstehenden Böschungen im Bau- und Endzustand nachzuweisen.

Fakten

  • Bestandsböschungen im Grenzgleichgewicht
  • Verflüssigungsgefährdete Böden
  • dauerhafter Grundwasserzustrom
  • artesische Grundwasserverhältnisse

Unsere Leistungen

  • Geotechnische Sachverständige
  • Geotechnische Tragwerksplanung
  • Monitoring
  • Fachbauüberwachung