ABS 38 München – Freilassing, PFA 1.1 km 20+300 bis km 26+638

DB ProjektBau GmbH, Markt Schwaben – Ampfing, seit 2013

Elektrifizierung und zweigleisiger Ausbau von rd. 141 km Streckenkilometer

Projektbeschreibung

Die Ausbaustrecke (ABS) 38 erstreckt sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns bis zur deutsch-österreichischen Grenzregion bei Freilassing. Auf rd. 141 km soll die Strecke elektrifiziert und auf insgesamt 46 km zwischen Markt Schwaben und Ampfing zweigleisig ausgebaut werden, um so die Geschwindigkeit von derzeit 120-140 km/h auf 160 km/h anheben zu können.

Fakten

  • Streckenoptimierung auf rd. 141 km
  • zweigleisiger Ausbau/Neubau auf 46 km
  • Streckenverlauf im Bereich schwingungsanfälliger Böden
  • Maßnahmen zur Baugrundverbesserung

Unsere Leistungen

  • Auswertung von Bestandsunterlagen
  • Beratung hinsichtlich möglicher Sanierungsvarianten
  • Beratung hinsichtlich dynamischer Stabilität
  • Beratung des Bauherrn als EBA-Gutachter