Bundeswasserstraße Donau, Hochwasserschutz Straubing – Vilshofen

RMD Wasserstraßen GmbH, Niederalteich, 12/2015 – 07/2017

Deichneubauten und Deichverstärkungen für ein Jahrhunderthochwasser HQ100

Projektbeschreibung

Als Bestandteil des Landesentwicklungsprogramms Bayern wird im Projektgebiet nordöstlich der Donau zwischen Straubing und Vilshofen der Hochwasserschutz für den Polder Niederalteich ausgebaut. Die Deichneubauten und -erhöhungen werden für ein Jahrhundert-Hochwasser (HQ100) bemessen. Die geotechnische Prüfung erfolgte für die erdstatischen und hydraulischen Berechnungen zweier Fachlose.

Fakten

  • 5 km Deichlinie
  • Homogene Deiche mit innenliegender Dichtung
  • Bemessungshochwasser HQ100
  • Aueablagerungen über Quartärschotter

Unsere Leistungen

  • Bautechnische Prüfung